Akademische Lehre

Als Teil des Zoologischen Institutes der CAU bietet das Museum mit seinen Sammlungen Kurse in die regulären Bachelor- und Masterstudiengänge Biologie und MAMBE an. Neben Formenkenntnis stehen hier vor allem morphologische und organismische Fragen von Invertebraten im Mittelpunkt.

Zusätzlich bietet das Museum spezielle Qualifikationen von museumsspezifischen Forschungspraktika bis hin zu Examensarbeiten (Bachelor, Master, Promotion) an. In den Praktika lernen Studierende den Umgang mit Sammlungen kennen und erhalten eine gründliche Ausbildung in Konservationstechniken, Taxonomie, Sammlungsverwaltung und modernen Sammlungsdatenbanken. Außerdem erlernen Studierende den professionellen Umgang mit taxonomischer Literatur und tiergruppenspezifischen Bestimmungsschlüsseln. Durch die Arbeit am Sammlungsmaterial können Studierende ihre zoologischen Kenntnisse erweitern und vertiefen.

Fortgeschrittene Praktika und Examensarbeiten werden auf der Basis eines breiten Methodenspektrums aus Morphologie und/oder Molekulargenetik durchgeführt, häufig auch in Kombination mit Freilandarbeiten.

 

Angebotene Kurse

Bachelor

  • biol-104/biol-305 Biodiversität, Tier- und Pflanzenbestimmung
  • Exkursionen zur Formenkenntnis und Biologie von Tieren / biol-104
  • Biodiversität und Morphologie mariner Invertebraten / biol-175
  • Back to the Future – Wie moderne Methoden die Erforschung zoologischer Sammlungen revolutionieren / biol-176

 

Master

  • Kleingruppenprojekt Sammlungsbasierte Forschung an Invertebraten / biol-286
  • Functional Morphology of Invertebrates / biol-251 (zusammen mit Prof. Stas Gorb)